Informationen zu Wurzelbehandlung und Endodontie für Patienten in Berlin
Dr. Bernard Bengs Spezialist für Endodontologie der DGET
Endodontie Berlin-Mitte
  • Voxstraße 1 · 10785 Berlin
  • Sprechzeiten: Montag - Freitag 09:00-18:00 Uhr
  • Telefon: (030) 252 94 777

Das Problem - Bakterien

Das Wort Endodont stammt aus dem Griechischen und bedeutet “Das Innere des Zahnes”. Ist dieses Zahninnere durch Bakterien infiziert, entzündet sich der sogenannte “Nerv” des Zahnes und stirbt am Ende ab. Giftstoffe der Bakterien können dabei über die Wurzelspitze auf den umliegenden Kieferknochen übergreifen und diesen sogar zerstören.

Die Lösung - der Gang zum Spezialisten

Ziel der Wurzelkanalbehandlung ist daher, die Bakterien und infiziertes Gewebe aus dem Zahninneren vollständig zu entfernen und die Kanäle danach wieder bakteriendicht zu verschließen - eine Hohlraumversiegelung in Perfektion!
Aber man kann nur behandeln, was man sieht. Zur Bearbeitung der extrem feinen Verzweigungen der Wurzelkanäle verwenden wir daher eine Lupenbrille mit Lichtleiter und sogar ein Dentalmikroskop, um auch kleinste Details sicher erfassen zu können.
So behandelte Zähne haben eine hervorragende Aussicht auf Heilung und können langfristig erhalten werden.

Die Chance - Rettung für Ihren Zahn

Durch jahrelange Spezialisierung auf das Fachgebiet der Endodontie, kontinuierliche Fortbildung und tägliche praktische Erfahrung ist es uns möglich, selbst schwierige Fälle und hartnäckige Entzündungen mit einer hohen Erfolgsquote zu behandeln und Sie so vor Verlust Ihres Zahnes zu bewahren.

Instrumentenfraktur vorher
Instrumentenfraktur nachher
Füllung in gekrümmter Wurzel
Glossar: Endodontie/Wurzelkanalbehandlung, Prophylaxe/Professionelle Zahnreinigung